Sv-st.de/31. August 2016 Deutsche Meisterschaft München

Kathrin Lanfermann (Mansfelder Schlossberg Schützen) hat heute in der Disziplin Flinte Doppeltrap Damenklasse die zweite Medaille für den Landesverband in München gewonnen.

Im Starterfeld der Damenklasse begann Kathrin ihren Wettkampf mit für sie mäßigen 11 Treffern, konnte sich aber im Verlauf des Wettkampfes auf 16, 18 und abschließend 17 Treffern auf ihr normales Niveau steigern welches in der Summe 62 Treffer bedeutete.
Wie schon im Vorjahr musste sie auch dieses Jahr wieder ins Stechen und auch wieder um die Bronzemedaille mit der Itzstädterin Heidi Schaibl kämpfen.
Dem Doppeltreffer direkt im ersten Stechschießen durch Kathrin konnte die Itzstädterin Schaibl nur einen Treffer entgegen setzen. Damit gewann Kathrin die Bronzemedaille und freute sich sichtlich darüber.

Ebenfalls traten noch André Böhme in seinem letzten Wettkampf auf der diesjährigen DM mit der Armbrust an.
Ein Endergebnis von 373 Ringen bedueteten für André den 46. Platz.

Vertreten wurden wir auch von Michael Bäcker (SV Gölzau) mit der Freien Pistole.
Auf einer Distanz von 50 Metern erzielte er nach Abschluß seines 60-Schuss-Programmes gute 514 Ringe mit denen er den 30. Rang im Endklassement belegte.

+++++++++++ +++ Jahreshauptversammlung am 04.04.2020 - 18.00 Uhr Sportlerklause Mansfeld +++++++++++ Bürgermeisterwanderpokal 25.04.2020 +++++++++++